04.07.2022 Vorstandsvertrag von Thorsten Koch vorzeitig verlängert

Der Aufsichtsrat der Ewald Dörken AG, Herdecke, setzt auf Kontinuität: Das Gremium hat den Ende 2023 auslaufenden Vertrag mit Vorstand Thorsten Koch vorzeitig bis zum 31. Mai 2028 verlängert. Die Vereinbarung wurde unmittelbar nach der Aufsichtsratssitzung am 26. Juni 2022 von beiden Seiten unterschrieben. „Wir haben großes Vertrauen in Thorsten Koch, seine Kreativität und seine Fähigkeiten, das Unternehmen weiter zu entwickeln. Wir freuen uns auf die Fortsetzung unserer erfolgreichen Zusammenarbeit“, so Dr. Herbert Müller, Vorsitzender des Aufsichtsrates.

Seit Januar 2016 steht Thorsten Koch als CEO an der Spitze der Dörken-Gruppe und hat sich in diesen sechs Jahren um die Zukunftsfähigkeit des mittelständischen Familienunter­nehmens verdient gemacht. In partnerschaftlicher Zusam­men­arbeit mit den Gesellschaftern, dem Aufsichtsrat, dem Management-Team und mit allen Menschen bei Dörken hat er das Unternehmen spürbar vorangebracht

Vor dem Hintergrund der weltweiten Rahmenbedingungen, den daraus resultierenden Herausforderungen für die Dörken Gruppe, aber auch der unternehmensspezifischen, strategi­schen Möglichkeiten bedeutet die Vertragsverlängerung mit Thorsten Koch als CEO aus der Sicht des Aufsichtsrates die Fortsetzung eines klaren Kurses sowie Kontinuität und Zukunftssicherheit für das Unternehmen und die Menschen bei Dörken.

smallRetina 05:47:37 mediumAlias 05:47:37 large 05:47:37 xlarge 05:47:37
Thorsten Koch Vorstand T +49 2330 63 222
smallRetina 05:47:37mediumAlias 05:47:37large 05:47:37xlarge 05:47:37
Thorsten Koch