Dachbeschichtungen - der perfekte Schutz für das Dach

Dächer verlieren mit der Zeit ihren Glanz. Sei es durch Schmutz wie Algen oder Staub, Wind und Wetter setzen Ihrer Fassade das ganze Jahr über zu. Im Sommer drückt die Sonne, im Winter machen Kälte und Frost dem Dach zu schaffen. Wenn Sie Ihr Dach neu eindecken lassen, wird es schnell teuer. Eine sehr gute Alternative stellt eine Dachbeschichtung dar. Mit ihr lässt sich Ihr Dach im Handumdrehen auffrischen, ohne es neu decken zu müssen. In diesem Beitrag stellen wir das Thema vor und gehen auf Vor- und Nachteile ein.

Was ist eine Dachbeschichtung?

Eine Dachbeschichtung ist eine Funktionsfarbe zum Schutz des Daches. Ein Beispiel hierfür ist die LUCITE® Roof-Coat Beschichtung. Die seidenmatte Farbe ist umweltfreundlich und lösemittelarm und in den Farbtönen Ziegelrot, Classic-Rot, Schiefergrau und Anthrazit erhältlich. Genauso vielfältig wie die Farbtöne sind auch die möglichen Untergründe:

  • Betondachsteine
  • Faserzement
  • Besplittete Bitumenflächen
  • NE Metalle
  • Hart-PVC
  • Holz

Wann eine Dachbeschichtung zum Einsatz kommt

Insbesondere wenn Ihr Dach gealtert, aber als solches noch intakt ist, eignet sich eine Dachbeschichtung für Sie. Gerade wenn die Versiegelung der Dachsteine oder Ziegel durch Hitze und Kälte geschwächt ist, leistet die Beschichtung Abhilfe. Die Beschichtung erneuert die Versiegelung und dichtet die Poren ab. So sparen Sie wertvolle Zeit und Geld. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Farbe des Daches verändert werden kann. Gerade wenn Ihr Dach etwas älter ist, freuen Sie sich über einen neuen Anstrich in einem anderen, frischeren Farbton.

 

Die Vorteile auf einen BlickNatürlich gibt es auch Nachteile
  • Auffrischung, ohne das Dach neu eindecken zu müssen
  • versiegelt und dichtet ab
  • Zeit- und Kostenvorteil gegenüber einer Neueindeckung
  • Farbe des Daches änderbar
  • Risse werden nicht repariert
  • eine Dachbeschichtung saniert nicht, sondern frischt nur den bestehenden Schutz wieder auf

 

Wie ist das Kosten-Nutzen-Verhältnis gegenüber einer Neueindeckung?

Bei einer Dachbeschichtung wird die Schutzschicht der Dachsteine im Durchschnitt um weitere fünf bis zehn Jahre verlängert, was ungefähr 50% der Lebensdauer einer Neueindeckung entspricht. Ein Liter Dachbeschichtung ist zwischen 20 € und 30 € erhältlich. Bei einem Verbrauch von durchschnittlich 180 Milliliter pro Quadratmeter reicht ein Liter für 5,5 m2 Dachbeschichtung pro Arbeitsgang. Dies entspricht somit 3,60 € bis 5,40 € pro Quadratmeter Fläche für das reine Material. Zusätzlich tragen Profis im Vorfeld meist eine Grundierung auf, für welche mit 5 € pro Quadratmeter zu rechnen ist. Zusätzlich kommt auf Sie die Malerleistung und eine Reinigung des Daches im Vorfeld zu, um groben Schmutz, Moos- und Algenreste zu entfernen. Insgesamt entsteht so ein Schätzwert von 15 € bis 18 € pro Quadratmeter für die Dachbeschichtung. 

Im Verhältnis dazu stehen 20 € bis 30 € pro Quadratmeter für eine Eindeckung mit Betondachsteinen und 25 € bis 50 € für Tonziegel. Auch hier muss noch die Dachdecker Arbeitsleistung addiert werden. Hinzu kommen hier allerdings die Kosten für die Demontage der alten Dachhaut, für welche Sie mit 15€ bis 45€ pro Quadratmeter rechnen müssen.

Fazit: Mit einer Dachbeschichtung von LUCITE® schützen Sie Ihr Dach gründlich und sicher

  • Eine Dachbeschichtung ist eine Funktionsfarbe zur Erneuerung gealterter, intakter Dächer
  • Sie schützt Ihr Dach schneller und günstiger als bei einer Neueindeckung
  • Für eine Dachbeschichtung fallen 15-18 €/qm an, bei einer Neueindeckung sind es bis zu 95 €/qm
  • Durch verschiedene Farbtöne ist Abwechslung garantiert
  • LUCITE® bietet mit LUCITE® Roof-Coat die perfekte Dachbeschichtung für viele Untergründe