Mitarbeiter in der Forschung

Forschung, die Maßstäbe setzt

Seit mehr als 125 Jahren entwickeln die Unternehmen von DÖRKEN Lösungen, die immer wieder neue Maßstäbe setzen. Die Basis für anhaltenden Erfolg und Wachstum unserer Geschäftsbereiche bildet eine Innovationskultur, die wir bewusst über alle Ebenen hinweg pflegen und leben.

Top 100-Innovator Ausgezeichnete Ideen

Wenn ein Unternehmen von DÖRKEN eine Neuentwicklung vorstellt, kann man ausgesprochen oft von einer Innovation reden. Denn unsere Produkte haben den Anspruch, einen Mehrwert und möglichst neuen Vorteil zu bieten. Dass uns das gelingt, zeigt die Regelmäßigkeit, mit der wir in der Vergangenheit mit dem Qualitätssiegel TOP 100 ausgezeichnet wurden.

Unternehmen von DÖRKEN waren in den vergangenen zehn Jahren bei jeder TOP-100-Verleihung vertreten. Die Auszeichnung für innovative Mittelständler wird alle zwei Jahre verliehen und gilt als wichtigste Orientierung für Innovationsmanagement in Deutschland. Auch zukünftig wollen wir wieder im Wettbewerb überzeugen und uns als eines der innovativsten Unternehmen Deutschlands positionieren! 

Dörken medewerkers met Ranga Yogeshwar

Forschung & Entwicklung Mit Zeit, Raum und Köpfchen

Das Ziel unserer Forschung und Produktentwicklung ist immer die „BvT“ – die „Beste verfügbare Technologie“. Für dieses Ziel haben wir moderne Entwicklungs- und Forschungslaboratorien eingerichtet, in denen top qualifizierte Mitarbeiter*innen an immer neuen Innovationen arbeiten. Dass sie dafür Zeit und Raum finden, ist kein Zufall, sondern das Ergebnis unseres zielgerichteten Innovationsmanagements.

Innovationen entstehen nicht einfach so, sondern bedeuten Investment und auch Risiko. Vor allem aber gründen sie im Zusammenwirken begeisterungsfähiger Menschen. Darum statten wir unsere Mitarbeiter*innen mit Zeit, Handlungsspielraum und Eigenverantwortung aus. So entstehen immer neue und wegweisende Ideen, die uns und unsere Kunden glücklich machen.  

Die Firma DÖRKEN ist ein beeindruckender Projektpartner: Strukturierte, zeitoptimierte Arbeit sowie der direkte Zugang zu allen Teilnehmern der Wertschöpfungskette garantieren ein positives Ergebnis.

Peter Schörner Oberflächentechnik Sigmund Scherdel GmbH & Co.

Team aus 40 eigenen Entwicklern

Damit Innovationen entstehen können und sich entwickeln dürfen, braucht es einen geschützten Raum. Diesen schaffen wir in unserem eigenen Unternehmen, indem wir ein ganzes Team aus internen Entwickler*innen beschäftigen. Etwa 40 kreative Köpfe von DÖRKEN beschäftigen sich stetig mit neuen Ideen oder entwickeln bestehende Produkte weiter.

Eine solche Größe und Organisation sucht in unserer Branche ihresgleichen und ist immer wieder ein Grund für Lob und Auszeichnungen. 

Medewerkers in het laboratorium

Beispielhafte Innovationen

Erfahren Sie mehr über DÖRKEN!

Es gibt noch jede Menge anderer Seiten an uns zu entdecken. Die Einladung gilt: Discover Expertise!