Skypark - Aussicht über Bratislava

Urbanisierung: Bratislava im Entwicklungstrend

Weit mehr als die Hälfte der Menschen lebt und arbeitet heute im städtischen Raum oder in vergleichbaren Ballungszentren. Eine wichtige Zukunftsaufgabe ist daher die Weiterentwicklung der angewachsenen urbanen Bereiche durch infrastrukturell, ökonomisch und ökologisch ausgerichtete Maßnahmen.

Bratislava – die Stadt, die sich selbstbewusst „die grünste Hauptstadt in Europa“ nennt. Hier leben rund 0,44 Millionen Menschen. Und hier entstand auch das ambitionierte Projekt SKY PARK, welches beispielhaft für die gelungene Integration neuer Großprojekte in einen solchen Entwicklungsprozess steht. Das Team des weltweit renommierten Büros Zaha Hadida Architects lieferte den Entwurf für das Projekt, welches mit 30.000m2 ähnlich groß ist wie das historische Stadtzentrum selbst. Es soll jedoch keine dominierende Einzelstellung einnehmen und eine Verbundenheit mit seiner weiteren Umgebung ausdrücken. 

Skypark in Bratislava

„Der SKY PARK ist nicht zufällig grün. Er gehört zu einem System begehbarer Oasen in der Stadt und wurde so zu ihrem integralen Bestandteil", so Dušan Ševela, Leiter der Designentwicklung von Penta Real Estate. Das Verhältnis zwischen Gebäuden und Grünfläche ist dementsprechend ausgewogen und erfüllt die ökologischen Forderungen nach einem optimalen innerstädtischen Mikroklima.

Alles unter einem Hut

Die Herausforderung war es, die unterschiedlichen urbanen Funktionsbereiche wie z. B. Wohnen, Arbeiten, Versorgung, Sonderfunktionen und Freizeitbereiche organisch zu integrieren. “Die Diversität und gleichzeitig die Verbundenheit dieser Funktionen haben das Potenzial einer wegweisenden Entwicklung. Deshalb waren außer den Architekten des ZHA-Studios auch Landschaftsarchitekten von Townshend am Design und an der Landschaftsgestaltung beteiligt. Die Konzentration der kreativen Kräfte auf den Park war eine gute Entscheidung", bemerkt Dušan Ševela.

Durch konsequente Verlegung von möglichst vielen Erschließungsbereichen und fast aller Versorgungsfunktionen in unterirdische Bereiche gelang es den Planern, die Grünbereiche in diesem öffentlichen Raum außergewöhnlich großzügig darzustellen. So konnte ein großer Naherholungsbereich mit einer breiten Palette an Nutzungsmöglichkeiten für die vielfältigsten Interessenbereiche entstehen.

Beim Aufbau der gestalterisch signifikantesten Projektelemente Fassaden und Grünbereiche konnten DÖRKEN-Produkte einen wesentlichen Beitrag zu deren Funktionssicherheit und Dauerhaftigkeit leisten.

Referenz Video zum SKY PARK Projekt und der DÖRKEN Lösung

Erfahren Sie mehr über DÖRKEN!

Es gibt noch jede Menge anderer Seiten an uns zu entdecken. Die Einladung gilt: Discover Expertise!