Wasserspeicherbahn DELTA®-FLORAXX TOP

Diffusionsoffene Schutz- und Dränbahn mit Wasserspeicherfunktion und integriertem filterstabilen Geotextil. Flächendränung und Wasserspeicher in einem. Bestens für die Anwendung auf begrünten Dächern wie auch auf Umkehrdächern geeignet.

Die Noppenbahn ist trinkwasserunbedenklich, chemikalienbeständig und unverrottbar im Erdreich. 

    smallRetina 11:32:08
    DELTA®-FLORAXX TOP in der Anwendung
    smallRetina 11:32:08
    DELTA®-FLORAXX TOP in der Anwendung
    smallRetina 11:32:08
    DELTA®-FLORAXX TOP in der Anwendung
    smallRetina 11:32:08
    DELTA®-FLORAXX TOP Wasserspeicherbahn
    smallRetina 11:32:08
    DELTA®-FLORAXX TOP Oktagonnoppe
    smallRetina 11:32:08
    DELTA®-FLORAXX TOP Anwendung unter Intensivbegrünung

Vorteile

  • Großer Wasserspeicher von ca. 7 l/m2
    DELTA®-FLORAXX TOP speichert Regenwasser und dient damit als Wasserspeicher für Trockenzeiten. Überschüssiges Regenwasser läuft durch die in die Noppenbahn gestanzten Perforationslöcher ab und kann auf der Dachabdichtung zwischen den Noppen dräniert werden.
  • 80 % höhere Druckfestigkeit
    Dank Oktagon-Noppe mit Verstärkungsrippen besitzt sie eine ca. 80 % höhere Druckfestigkeit als Standard-Noppen.
  • Filtervlies integriert
    Das aufkaschierte filterstabile Geotextil ermöglicht es, das Pflanzsubstrat unmittelbar nach der Verlegung der Drän- und Wasserspeicherschicht aufzubringen. Es muss keine weitere Filterschicht verlegt werden. Das spart zusätzlichen Aufwand.
  • Kein Zuschlämmen
    Das aufkaschierte Geotextil ist druck- und filterstabil und verhindert zuverlässig das Zuschlämmen der Noppenbahn.
  • Perforationslöcher zwischen den Noppen
    Die Perforationslöcher sorgen dafür, dass überschüssiges Niederschlagswasser (ca. 8,7 l/m²s) abgeleitet und so z.B. Wurzelfäule vermieden wird.
  • Diffusionsoffen
    Dank der Perforationslöcher erreicht DELTA®-FLORAXX TOP einen Sd-Wert von ca. 0,4 m. Ideal für die Verwendung auf Umkehrdächern.

Anwendung

DELTA®-FLORAXX TOP dient in extensiv aber auch intensiv begrünten Flachdachkonstruktionen als Schutz-, Drän- und Wasserspeicherschicht. Die Noppenbahn wird auf einem Schutzvlies (min. 300g/m²) oberhalb der wurzelfesten Abdichtung mit der Noppenseite nach unten ausgerollt. Da das filterstabile Geotextil bereits integriert ist, kann das Pflanzsubstrat im nächsten Arbeitsschritt direkt auf DELTA®-FLORAXX TOP aufgebracht werden. Die Bepflanzung erfolgt dann individuell.

DELTA®-FLORAXX TOP wird im Umkehrdach zusätzlich als diffusionsoffene Abdeckung der Wärmedämmung verwendet. Die Noppenbahn wird dazu auf einer wasserableitenden Trennlage mit den Noppen zur Dachdämmung weisend verlegt. Anschließend wird auf DELTA®-FLORAXX TOP direkt die jeweils benötigte Schüttung (Pflanzsubstrat, Splitt, Kies, Schotter o.ä.) aufgebracht. Auch im Umkehrdach ist so eine Begrünung, die Anlage von Terrassenflächen oder eine einfache Bekiesung problemlos möglich.

Referenzen

Technische Daten

Material der Noppenbahn HDPE-Noppenbahn perforiert mit aufkaschiertem PP-Geotextil
Noppenhöhe ca. 20 mm
Druckfestigkeit ca. 200 kN/m² (EN ISO 25619-2)
Luftvolumen zwischen den Noppen ca. 14 l/m²
Temperaturbeständigkeit -30 °C bis + 80 °C
Wasserdurchlässigkeit innerhalb der Ebene ca. 10 x 10-3 m²/s (10 l/s · m) (EN ISO 12958)
Wasserdurchlässigkeit bei senkrechtem Zufluss ca. 8,5 l/m² · s
Perforationsdurchmesser ca. 6,5 mm
Wasserspeicherkapazit ca. 7 l/m²
Charakteristische Öffnungsweite Geotextil ca. 0,15 mm (EN ISO 12956)
Wasserdurchlässigkeit Geotextil ca. 0,08 m/s (EN ISO 11058)
Wasserableitvermögen 1,17 l/m · s bei 20 kPA (Gradient i=0,02)
1,43 l/m · s bei 20 kPA (Gradient i=0,03)
2,64 l/m · s bei 20 kPA (Gradient i=0,1)
CE-Konformität DIN EN 13252, Prüfbericht TBU1.1/13525/0580.0.1-2009
Rollenmaß 10 m x 2 m, Vliesbreite 2,10 m

Zubehör

Downloads

Kontakt

smallRetina 11:32:09 mediumAlias 11:32:09 large 11:32:09 xlarge 11:32:09

Sie möchten Informationen zu detaillierten Produkteigenschaften, Anwendungsfällen oder weiteren technischen Themen erhalten?
Dann kontaktieren Sie gerne unsere Anwendungstechnik unter +49 2330 63 578 oder atabvf@doerken.de.
 

Sie haben Fragen zu Preisen, Verfügbarkeiten oder dem Status Ihres Auftrages?
In diesen Angelegenheiten hilft Ihnen unser Sales Service unter +49 2330 63 636 oder membranes@doerken.de weiter.