Korrosionsprüfungen und Normen

Korrosionsprüfungen sind zeitraffende Testverfahren, mit denen festgestellt wird, ob die Beständigkeit von Korrosionsschutzbeschichtungen gegeben und somit die Funktionsfähigkeit von Bauteilen in korrosiven Umgebungen sichergestellt ist. Je nach Industrie und Anforderungen werden verschiedene Prüfverfahren angewendet. Hier wird z. B. zwischen konstanten (K) und wechselnden (W) Prüfmethoden nach übergeordneten Standards (DIN, ISO) oder solchen der Automobilhersteller unterschieden.

Eine ausführliche tabellarische Auflistung der Normen und Prüfverfahren können Sie sich hier als PDF-Datei herunterladen.

smallRetina 06:28:57 mediumAlias 06:28:57 large 06:28:57 xlarge 06:28:57