Abdichtung DELTA®-THENE

Vollflächig kaltselbstklebende Bahn (KSK) zur Abdichtung erdberührter Bauteile gegen Bodenfeuchte und nichtdrückendes Wasser.

Die normgerechte Bauwerksabdichtung aus einer kreuzlaminierten Spezial-HDPE-Trägerfolie und einer Dicht- und Klebeschicht aus Bitumenkautschuk bietet optimalen und dauerhaften Feuchteschutz für die Gebäudehülle.

    smallRetina 08:59:51
    Vertikale Anwendung von DELTA®-THENE
    smallRetina 08:59:51
    Verarbeitung von DELTA®-THENE
    smallRetina 08:59:51
    Vertikale Anwendung von DELTA®-THENE
    smallRetina 08:59:51
    DELTA®-THENE Abdichtung
    smallRetina 08:59:52
    Anwendung von DELTA®-THENE
    smallRetina 08:59:52
    DELTA®-THENE in vertikaler Anwendung
    smallRetina 08:59:52
    DELTA®-THENE Anwendung als Mauerwerkssperre
    smallRetina 08:59:52
    Horizontale Anwendung von DELTA®-THENE
    smallRetina 08:59:52
    DELTA®-THENE in der vertikalen Anwendung

Vorteile

  • Schnelle und einfache Verarbeitung
    DELTA®-THENE wird in einem Arbeitsgang zügig von der Rolle verlegt. Damit lässt sie sich deutlich schneller verarbeiten als flüssige Abdichtungsstoffe wie z. B. kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtungen (PMBC). Die Rasterbedruckung ermöglicht ein leichtes Zuschneiden und die exakte Verlegung der Bahnen. Das Zuschneiden erfolgt schnell und einfach z.B mit einem Cuttermesser.
  • Keine Abbinde- und Durchtrocknungszeit
    Weitere Arbeitsschritte - wie das Aufbringen einer Schutz-/Dränbahn, z. B. DELTA®-TERRAXX, und/oder einer Dämmung - können umgehend erfolgen. Dadurch entfallen lange Wartezeiten und die Arbeiten können mit dem Verfüllen der Baugrube schneller abgeschlossen werden.
  • Sofort funktionsfähig
    Direkt nach dem Aufkleben wasserdicht und regenfest. Keine Überraschungen bei plötzlicher schlechter Witterung.
  • Keine Schichtdickenprüfung erforderlich
    DELTA®-THENE bietet durch eine durchgängig einheitliche Schichtdicke ein maximales Mass an Sicherheit.
  • Hohe Flexibilität des Materials
    Eventuelle Risse und Materialwechsel im Untergrund können sicher überbrückt werden.
  • Keine offene Flamme
    Für die Verarbeitung ist kein Aufschweißgerät notwendig. Das bedeutet: mehr Arbeitssicherheit.
  • Verarbeitung bis -5 Grad
    Der Einsatz im Winter ist in Kombination mit dem DELTA®-THENE KÄLTEGRUNDANSTRICH bis zu -5 °C problemlos möglich. Im Gegensatz zu anderen Abdichtungsmaterialien, die bei diesen Temperaturen nicht mehr verwendet werden können, entstehen daher kaum witterungsbedingte Ausfall- und Wartezeiten.
  • Problemloser Anschluss an Mauersperrbahn
    Mit einer Schweißbahn ist der Anschluss an häufig verwendete Mauersperrbahnen aus Kunststoffen schwierig, da die offene Flamme des Schweißbrenners die Mauersperrbahn beschädigen kann. Mit DELTA®-THENE ist der Anschluss denkbar einfach: Die kaltselbstklebende Bahn haftet sehr gut auf fast allen gängigen Kunststoffen.
  • Normkonform
    Übereinstimmend mit den Abdichtungsnormen DIN 18531 (Balkone), 18533 (erdberührte Bauteile) und 18534 (Wand- und Bodenflächen in Nassräumen). Erfüllt die Anforderungen an Produkteigenschaften zur Verwendung als Abdichtung nach DIN SPEC 20000-202. CE-Konformität nach EN 13969 (Bitumenbahnen für die Bauwerksabdichtung gegen Bodenfeuchte und Wasser) und EN 14967 (Bitumen-Mauersperrbahnen).

Anwendung

DELTA®-THENE kann für folgende Anwendungsbereiche eingesetzt werden: 

  • als vertikale Abdichtung gegen Bodenfeuchtigkeit und nichtdrückendes Wasser bei Bodenplatten und erdberührten Wänden (gemäß DIN 18533).  
  • als horizontale Abdichtung z. B. von Balkonen (gemäß DIN 18531) sowie von Wand- und Bodenflächen in Nassräumen (gemäß DIN 18534). 
  • als Mauersperrbahn (Anwendungstyp MSB-nQ) gegen Kapillarwasser in und unter Wänden oder als Sockelabdichtung gegen Spritzwasser und Bodenfeuchte (gemäß DIN 18533).
  • als Dampfbremse im Bodenbereich unter Estrichen. 
  • als außen liegende Dampfbremse auf WU-Betonwänden. 
  • zur Abdichtung der Arbeitsfugen von Filigran-/Dreifachwänden aus WU-Beton bei Wassereinwirkungsklasse W1-E.
  • zur flächigen Abdichtung gegen Radongas.

Detaillierte Informationen zu den verschiedenen Anwendungen finden Sie in der Technischen Planung.

Verarbeitung

Der Untergrund muss glatt, trocken, staubfrei, sauber, druckfest und tragfähig sein. Mineralische Untergründe sind vor dem Aufkleben von DELTA®-THENE mit einem Voranstrich DELTA®-THENE GRUNDANSTRICH, DELTA®-THENE KÄLTEGRUNDANSTRICH oder DELTA®-THENE GRUND INSIDE zu grundieren. Vor der Flächenverlegung werden alle Kanten, Hohlkehlen etc. mit Zuschnitten aus DELTA®-THENE bzw. mit dem vorgefertigten DELTA®-THENE-BAND T 300/500 so vorbereitet, dass bei fertiger Verlegung alle kritischen Bereiche zweilagig ausgeführt sind. Die Verlegung von DELTA®-THENE erfolgt Bahnabschnitt zu Bahnabschnitt. Das rückseitige Trennpapier am Bahnenanfang wird ca. 20 cm abgezogen und scharf umgeknickt. Anschließend wird die Bahn ausgerichtet und angeklebt. Der Überlappung der Bahnen untereinander muss 10 cm betragen. Alle Überlappungen, An- und Abschlüsse müssen sorgfältig nachgearbeitet und mit einer Anpressrolle angedrückt werden.

Detaillierte und weitere Informationen finden Sie in der Verlegeanleitung.

Referenzen

Technische Daten

Material Kaltselbstklebender Bitumenkautschuk als Dicht- und Klebeschicht mit einer kreuzlaminierten Spezial-HDPE-Trägerfolie
Dicke ca. 1,5 mm
Gewicht ca. 1,6 kg/m²
Temperaturbeständigkeit -30 °C bis + 80 °C
Verarbeitung (temperierte Lagerung empfohlen) +5 °C bis +30 °C (Luft und Untergrund) bis -5 °C mit DELTA®-THENE KÄLTEGRUNDANSTRICH
Breiten 1 m, 30 cm, 50 cm
Rollenlänge 5 m und 20 m in 1 m Breite, 10 m in 30 und 50 cm Breite
Lagerung Stehend transportieren und lagern. Trocken und vor Sonneneinstrahlung schützen.
Entsorgung EWC Code 1 703 02 Asphalt, teerfrei
Verpackung wiederverwertbar
Wasserdichtheit (EN 1928, Verfahren B) bestanden (400 kPa/72 h)
Brandverhalten (EN 13501-1) Brandklasse E
Höchstzugkraft (EN 12311-1) längs: ca. 250 N/50 mm
quer: ca. 250 N/50 mm
Weiterreißwiderstand (Nagelschaft) (EN 12310-1) längs: ca. 150 N
quer: ca. 150 N
Kaltbiegeverhalten (EN 1109) -30 °C
Sd-Wert ca. 150 m
Anwendungstyp (DIN SPEC 20000-202) BA, MSB-nQ
Wassereinwirkungsklasse (DIN 18533) W1-E (W1.1.-E, W1.2-E) und W4-E
Raumnutzungsklasse (DIN 18533) RN1-E bis RN3-E
Rissüberbrückungsklasse (DIN 18533) RÜ1-E bis RÜ3-E

Zubehör

Downloads

Kontakt

smallRetina 08:59:58 mediumAlias 08:59:58 large 08:59:58 xlarge 08:59:58

Sie möchten Informationen zu detaillierten Produkteigenschaften, Anwendungsfällen oder weiteren technischen Themen erhalten?
Dann kontaktieren Sie gerne Ihren direkten Ansprechpartner:
Bernhard Wyss: +41 78 600 03 10 ( Verkaufsgebiet Ostschweiz)
oder
Serge Amstutz: +41 78 898 37 47 (Verkaufsgebiet Westschweiz + Tessin)
 

Sie haben Fragen zu Preisen, Verfügbarkeiten oder dem Status Ihres Auftrages?
In diesen Angelegenheiten hilft Ihnen unser
Sales Service unter +41 61 706 93 30 oder doerken@doerken.ch weiter.