Skypark in Bratislava
DELTA

Die DÖRKEN-Lösungen für die prominenten Elemente des SKY PARK Projekts

Das SKY PARK Projekt in Bratislava steht beispielhaft für eine neue Qualität urbaner Architektur und für einen fundamentalen Richtungswechsel beim Bauen im öffentlichen Raum. Der Entwurf des weltweit anerkannten Planungsbüros Zaha Hadid Architects steht für individuell geprägte Architektur und eine umfassende Begrünung der Bauwerke. Die Lösungen von DÖRKEN wurden an den markantesten Elementen des gesamten Projekts eingesetzt - an den Fassaden und in den Grünflächenbereichen.

Name SKY PARK
Ort Bratislava
Land Slowakei
Bauherr Penta Real Estate
Architekt Zaha Hadid Architects
Verarbeiter KONTI, a. s., 821 05 Bratislava/Slowakei; ALUSTEEL, spol. s r.o., 965 63 Žiar nad Hronom/Slowakei
Produkte DELTA®-TERRAXX, DELTA®-FLORAXX TOP, DELTA®-FASSADE 50, DELTA®-TAPE FAS
Jahr 2020

Nach Ansicht des Projektentwicklers sind die Grünflächen im Kontext der organischen Architektur von Zaha Hadid Architects der wichtigste Beitrag zu dem Projekt, welches das Gesicht von Bratislava verändert und neu geprägt hat. “Die organische Architektur lässt Raum für subtiles integratives Arbeiten am Gesamtkomplex. Einer der wesentlichen Vorzüge des Projekts ist, dass es sich harmonisch in seine Umgebung einfügt und damit aus der Mikro- wie auch aus der Makroperspektive schöne Momente bietet” sagte Dušan Ševela, Leiter der Designentwicklung von Penta Real Estate.   

Das Projekt, das eine ähnliche Größe wie das historische Zentrum aufweist, überzeugt durch seine Verbundenheit mit seiner weiteren Umgebung. “Der SKY PARK ist nicht einfach nur grün. Er gehört zu einem System begehbarer Oasen in der Stadt und wurde so zu ihrem integralen Bestandteil", ergänzt Dušan Ševela. 

Das neu gebaute Quartier eröffnet und erschließt große, bislang unzugängliche Bereiche und vergrößert so den “Stadtkern“ von Bratislava. Der SKY PARK besteht aus drei Wohnhochhäusern mit 31 Stockwerken, modernen urbanen Erholungsbereichen und zwei Bürogebäuden . Das Projekt umfasst auch die kürzlich renovierte Jurkovič Heizanlage (Jurkovičova Tepláreň). Eine der letzten Reminiszenzen Bratislavas an ein goldenes Industriezeitalter wird künftig als Coworking-Bereich genutzt werden. 

smallRetina 06:17:58 mediumAlias 06:17:58 large 06:17:58 xlarge 06:17:58
DELTA®-FASSADE 50 in der Anwendung
smallRetina 06:17:58 mediumAlias 06:17:58 large 06:17:58 xlarge 06:17:58
SKY PARK Bratislava

Außergewöhnliches Design verlangt nach perfektem Finish

Die Architekten konnten einen großzügigen öffentlichen Raum schaffen, indem sie so viele Versorgungsfunktionen wie möglich unterirdisch anlegten. "Alle Parkplatzbereiche, die Technikareale, die Abfallbeseitigung und sogar die Eingänge zu den Garagen sind unterirdisch. Und jedes oberirdische Gebäude, das sich dazu eignet, hat ein begrüntes Dach", führt Ševela weiter aus. 

Ein außergewöhnliches Design verlangt allerdings auch eine perfekte Ausführung. Dazu Dušan Ševela: "Um die besten Ergebnisse zu erzielen, brauchen Sie auch die besten Partner." Einer davon ist zweifellos DÖRKEN, deren qualitativ hochwertige Systemlösungen bei den beiden visuell dominierenden Elemente des Projekts eingesetzt wurden: für die Grünbereiche und für die Fassade.

Sicherer Langzeitschutz für eine anspruchsvolle Fassade

Die außergewöhnliche Fassadengestaltung ist das prägende Element des Projekts. Die Entwickler haben bei ihrer Ausgestaltung größten Wert auf die Nachhaltigkeit gelegt. “Nachhaltigkeit ist eines der wichtigsten Konzepte in der Architektur und wir bemühen uns stets, mit Lösungen zu arbeiten, die eine Alterung der Architektur in Schönheit ermöglichen. Dazu sind ehrliche Materialien mit guten Eigenschaften in Verbindung mit ausgereiften Detaillösungen erforderlich", sagt Dušan Ševela.   Die Fassade ist eine Kombination einer belüfteten Aluminiumfassade mit einem Exoskelett aus einem speziellen glasfaserverstärkten Beton (GFB). Die Komplexität der Elemente machte einen zuverlässigen Schutz der zeitlos gestalteten, offenen Fassadenkonstruktion gegen Wasser erforderlich. 

Im Zuge der Detailentwicklung setzten sich die Entwickler wiederum mit DÖRKEN in Verbindung, die die Vorteile von DELTA®-FASSADE 50 (ehemals DELTA®-FASSADE S) für diesen Einsatzzweck herausstellen konnten. In Kombination mit dem speziellen Klebeband DELTA®-TAPE FAS konnte die Dämmschutzbahn alle erforderlichen Anforderungen erfüllen: Schwerentflammbarkeit, UV-Beständigkeit im Bereich der offenen Fugen und Winddichtheit.

smallRetina 06:17:58 mediumAlias 06:17:58 large 06:17:58 xlarge 06:17:58
DELTA®-FASSADE 50 in der Anwendung
smallRetina 06:17:58 mediumAlias 06:17:58 large 06:17:58 xlarge 06:17:58
DELTA®-FASSADE 50 in der Anwendung

Andrej Považan vom Unternehmen ALUSTEEL, spol. s r.o., das die Fassade realisierte, bewertet die Arbeit mit den Fassadenverkleidungen unter schwierigen Bedingungen: "Die Arbeit mit den Bahnen und mit dem Klebeband war sehr effizient. Ich möchte in diesem Zusammenhang auch auf die enge Zusammenarbeit mit DÖRKEN hinweisen. Der größte Vorteil über den ganzen Ausführungszeitraum war das rasche Feedback."

Video

Entdecken Sie weitere spannende Infos zum Projekt in folgendem Video